Herzlich Willkommen!

Die Oberpfalz hat mehr zu bieten als viele Steine und Kartoffeln.
Unser Festival erweitert den Kulturkalender der Region um interessante und innovative Opernveranstaltungen.

Der Startschuss fällt im Frühsommer 2020 im Stadttheater Amberg
. In den folgenden Jahren werden die Festivalpremieren dann jährlich den Ort
 wechseln - es gibt keine festen Aufführungsorte, sehr wohl aber ungewöhnliche!

Wir suchen Unterstützer für unsere Kulturinitiative! Helfen Sie uns bitte auf unterschiedliche Weise, zum Beispiel indem Sie Mitglied in unserem Förderverein werden.

Sie wollen uns unterstützen? Bitte schreiben Sie uns unter info@operoberpfalz.de

Operpfalz

Aktuelles

Opernfestival Oberpfalz, Spende, Maria-Ward-Chor Nymphenburg

Maria-Ward-Chor Nymphenburg spendet 1500 €!

München, 6.Dezember 2018. Der Maria-Ward-Chor Nymphenburg überreichte Michael Konstantin einen Scheck über 1500 € für unser Opernfestival.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitgliedern des Chores für diese großartige Unterstützung aus München.

Roll-Up

Unser Roll-Up mit unserem schicken Logo verdreht die ersten Köpfe!

Weiden i.d. Oberpfalz, 9. November 2018. Vielen Dank an das Kulturamt der Stadt Weiden, welches uns erlaubt hat, das Roll-Up publikumswirksam im Foyer der Max-Reger-Halle aufzustellen.

So bauen wir langsam aber sicher unsere Bekanntheit aus und machen hoffentlich manche Konzertbesucher neugierig!

Konzert der Kammerphilharmonie München im AGV in Oberviechtach 20181102 - Der Neue Tag, Bild und Text: Georg Lang

Das Opernfestival macht erste Schlagzeilen!

Oberviechtach, 2. November 2018. In der heutigen Ausgabe berichtet Der Neue Tag über uns! Neben einem großen Artikel über das Barockkonzert der Kammerphilharmonie vom vergangenen Wochenende ist ein Infoblock über unser Projekt Opernfestival abgedruckt. Alle Interessierten können sich einbringen, entweder als passive Förderer oder auch als Chorsänger, Statist oder Bühnenhelfer.

Wir bedanken uns bei Herrn Georg Lang vom Kulturressort des Neuen Tag für die Berichterstattung!

Alle Neuigkeiten anzeigen



Helfen Sie mit.

Unser Opernfestival wird tatkräftig und finanziell unterstützt von einem Förderverein. Jeder kann Mitglied werden und unsere Initiative tatkräftig aktiv oder fördernd unterstützen - unabhängig von Alter und Berufsgruppe.

Helfen auch Sie mit und sichern Sie sich besondere Vorteile! Unser oberpfälzer Festival ist für alle da!


Mitgliedsantrag Förderverein





Der Künstlerische Leiter: Michael Konstantin

Der junge Dirigent arbeitet u. a. mit den Nürnberger Symphonikern sowie den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Im Sommer 2018 war er aktiver Teilnehmer des Dirigiermeisterkurses der Bayreuther Festspiele. Assistenzen führten ihn u. a. zu den Bochumer Symphonikern und den Carl-Orff-Festspielen in Andechs.

Im April 2018 dirigierte Michael Konstantin Aufführungen der zeitgenössischen Oper "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" (2001) von Detlef Glanert am Stadttheater Fürth. Beim "Allegro! Taunus Musikfestival" präsentierte er 2017 als musikalischer Leiter das Opernkonzert "Musikprotokoll einer Flucht - Hugenotten", eine Produktion in Zusammenarbeit mit "I Virtuosi ambulanti München" und dem "Casalmaggiore International Music Festival" (Italien).

Seit 2008 leitet Michael Kontantin den Maria-Ward-Chor Nymphenburg (u. a. Brahms-Requiem, Johannespassion BWV 245, Choreinstudierung Mahler 8. Symphonie) und seit 2010 steht er auch an der Spitze des Großen Orchesters im Akademischen Gesangverein München. Hier dirigiert er Werke von Haydn, Dvorak, Bruckner, bis hin zu Mahler und Gershwin.

Auf seine Initiative hin gründete sich im Sommer 2018 das Opernfestival Oberpfalz.

Zum Dezember 2018 wechselt Michael Konstantin als Chordirektor / Kapellmeister an das Theater Plauen/Zwickau.

http://www.michael-konstantin.de

Michael Konstantin


Verwaltung: Michael BrunnerVerwaltung: Michael Brunner

Gesellschafter, Verwaltung und Medien: Michael Brunner

Michael Brunner studierte Betriebswirtschaft in Regensburg und Verwaltungswirtschaft an der
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hof. Neben Tätigkeiten in den
Sektoren Automobil und Unternehmensberatung sammelte er berufliche Erfahrungen in den USA und
Portugal. Seit 2014 ist er als Verwaltungsbeamter im Amt für Statistik der Stadt Nürnberg eingesetzt,
wo er unter anderem für die Vorbereitung und Durchführung von Bundes-, Landtags- und
Europawahlen zuständig ist.

Der Amateurmusiker betätigt sich seit 2010 als Laienschauspieler.

In der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft tritt Michael Brunner als Gesellschafter auf und
zeichnet außerdem für die Buchführung und die Mediengestaltung verantwortlich.



Operation Freischütz

Das Festival 2020

Das Opernfestival Oberpfalz  startet Mitte 2019 in seine erste Saison 2019/2020. Wir werden zwei Produktionen realisieren: Im Stadttheater Amberg werden wir "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber inszenieren. Das zweite Stück wird eine Uraufführung sein: Wir werden eine Kammeroper an einem noch geheimen Aufführungsort inszenieren. Mehr wird noch nicht verraten!

Die Aufführungstermine stehen noch nicht fest, wir werden Sie aber in Kürze bekanntgeben.

Hier erfahren Sie es zuerst, schauen Sie daher bald wieder vorbei!